Speyer Judenbad

Judenbad
Judenbad

In der grossen Pfaffengasse findet man noch eine jüdisches Bad (Mikwe) aus dem 12. Jahrhundert, neben den Überresten einer Synagoge. Diese erinnern daran, dass Speyer einmal ein bedeutendes Zentrum jüdischer Kultur war. Zusammen mit Worms und Mainz war es als eine der Schum-Städte bekannt, wobei das "SCH" für Speyer steht (die Einheimischen sprechen das sowieso wie "Schbeier" aus), das U als römisches V für Worms und das M für Mainz.

Das Tauchbecken befindet sich ganz unten, da es sich bei dem Wasser rituell um Grundwasser handeln muss.