Kaisertafel

Durch das Jahr in Speyer

Kaisertafel
Kaisertafel

Anfang August findet die sogenannte Kaisertafel statt. Die Veranstaltung mit einem vagen Bezug zur Geschichte soll eine Mischung aus Volksfest und gehobener Gastronomie darstellen. Statt Bratwurst und Bier gibt es Gourmet-Teller und Riesling, alternativ kann man sich Sekt oder auch Cocktails schmecken lassen, das alles serviert von lokalen Gastronomen. Fast die gesamte Länge der Maximillianstrasse wird mit Tischen versehen, die in den Speyerer Farben rot und weiss gedeckt sind.

Das ganze kann man so beschreiben: man stellt sich an für das Essen, dann für die Getränke, dann sucht man verzweifelt einen freien Platz und quetscht sich in die Menge, nur um ein Essen zu konsumieren,dass man im Stammrestaurant für den selben Preis an den Tisch gebracht bekommt. Zumindest war das in der Vergangenheit der Fall. In den letzten Jahre blieben doch einige Bänke leer.

Wer glaubt, dass die örtliche Gastronomie unter der Kaisertafel leidet, der irrt sich, denn die Gaststätten rund um die Maximillianstrasse sind gut gefüllt mit Einheimischen, welche die Kaisertafel lieber den Touristen überlassen.